Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2019/20

Veranstaltungsnr.: 040615 (Übung (Lektürekurs/Werkanalyse))

Der Sakralbau vom Mittelalter bis in die Nachkriegsmoderne – Lektürekurs

Dozent/in:
Dr. Yvonne Northemann

Zeit:
Mo. 14-16
Raum/Ort:
GA 6/62
Beginn:
14.10.2019
Workload:
210 h
Kreditpunkte:
7 CP

Inhalte:
Der Kirchenraum dient neben der Eucharistiefeier und Wortverkündigung an die Gemeinde unterschiedlichsten kultischen Handlungen und bildete daher in seiner architektonischen Entwicklung eine Vielzahl an Raumtypen und -gestaltungen aus. Der Lektürekurs wird anhand von Schriftquellen die jeweiligen zeitgenössischen Rezeptionen von Sakralarchitektur im Mittelalter sowie die theoretische Auseinandersetzung mit der Bauaufgabe in der Frühen Neuzeit bis zur Nachkriegsmoderne diskutieren. Die Texte werden auf Moodle zu Beginn des Seminars zur Verfügung gestellt. In der Übung vor Originalen werden die Diskurse an hervorragenden Beispielen der Rhein-Ruhr-Gegend vertieft.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 1. August (ab 12 Uhr) bis zum 18. Oktober (bis 18 Uhr) über CAMPUS. Danach sind An- und Abmeldungen nicht mehr möglich.

Die versierte, eigenständige Nutzung wissenschaftlicher Diskursformen in Wort und Schrift (Produktion und Rezeption) wird stets optimiert und in der Gruppe reflektiert. Die kommunikativen Fähigkeiten werden zudem durch eine vor Originalen geschulte Wahrnehmung auf fortgeschrittenem Niveau ausgebaut. Wissens- und Kompetenzerwerb und die damit einhergehende Kreditierung setzt daher die kontinuierliche aktive Teilnahme am dialogischen Austausch im Plenum voraus.

Die Übernahme seminarischer Beiträge wie Referate oder mündl. Prüfungen sind als Studienleistung verbindlich. Sollten Sie einen Termin ohne triftigen Grund versäumen oder kurzfristig absagen, wird die Leistung mit "nicht ausreichend" bewertet. In CAMPUS erfolgt der Eintrag "nicht bestanden". Dies gilt auch für geleistete Beiträge, die nicht den Ansprüchen eines kleinen Leistungsnachweises genügen.